krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaKrebsliga beider BaselÜber unsFachvorträgeÜber uns

Fachvorträge

Zum Thema "Selbsthilfe"

Die Krebsliga beider Basel ladet Sie herzlich zur Fachveranstaltung zum Thema "Selbsthilfe" ein. Selbsthilfe ist ein wichtiger Bestandteil des Gesundheits- und Sozialwesens, denn durch den Erfahrungsaustausch unterstützen sich Gleichbetroffene gegenseitig. Die Form ist dabei sehr vielfältig und es umfasst ein breites Themenspektrum.

An der Fachveranstaltung wird auf das Thema «Selbsthilfe» im Allgemeinen eingegangen und die Arbeit im «Zentrum Selbsthilfe» durch eine Beratungsperson inhaltlich vorgestellt. Die Veranstaltung setzt sich aus Kurzreferaten zusammen und richtet sich sowohl an Betroffene, Angehörige, Hinterbliebene sowie als auch an Fachpersonen.

Mittwoch, 20. März 2019
von 17 bis 18.30 Uhr
Haus der Krebsliga beider Basel
Petersplatz 12
4051 Basel


Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Wir sprechen über Prostatakrebs

Die Krebsliga beider Basel ladet Sie herzlich zum Fachvortrag betreffend dem Thema Prostatakrebs ein.

Jedes Jahr erhalten in der Schweiz mehr als 6 000 Männer die Diagnose Prostatakrebs. Prostatakrebs ist bei Männern die mit Abstand häufigste Krebsart und ist der dritthäufigste Tumor. Die Diagnose löst Angst aus. Das Wissen über die Erkrankung kann Sie unterstützen, mit der neuen Lebenssituation umzugehen.
Mit dem Fachvortrag von Dr. Marcel Delahaye erhalten Sie entsprechende Informationen und können mit anderen Betroffenen den Dialog pflegen.

Dienstag, 2. April 2019
von 19 bis 20 Uhr
Haus der Krebsliga beider Basel
Petersplatz 12
4051 Basel


Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Prostatatumore - Themenreihe für Männer mit Prostatatumoren

In den letzten Jahren hat es bedeutsame Fortschritte in der Diagnostik und schonenden Therapie von Prostatakrebs gegeben. Über die neuesten Entwicklungen berichten führende Spezialisten im Rahmen eines Vortragsabends im Begegnungszentrum Haus der Krebsliga beider Basel auf verständliche Art und Weise. Prostatakrebs ist bei Männern die mit Abstand häufigste Krebsart. Die Diagnose löst Angst aus. Das Wissen über die Erkrankung kann Sie unterstützen, mit der neuen Lebenssituation umzugehen.

Dabei werden unter anderem folgende Themenbereiche behandelt:
• Früherkennung
• Ursache
• Behandlung
• Therapien und damit verbundene Nebenwirkungen

Vortragsreihe im Haus der Krebsliga
Donnerstags, Beginn jeweils um 19 Uhr


27. September 2018: Schonendes Operieren mit dem Operationsroboter «Da Vinci», Dr.  med. Svetozar Subotic, Chefarzt Urologie a.i., Urologische Universitätsklinik Basel, Kantonsspital Baselland


13. Dezember 2018: Prostatakrebs: Diagnostik und Therapie, PD Dr. med. Tobias Zellweger, Chefarzt Urologie St. Claraspital, Basel

In der Veranstaltungsreihe wollen wir Ihnen die Gelegenheit bieten, entsprechende Informationen zu erhalten und mit anderen Betroffenen den Dialog zu pflegen. Auch Partner und Angehörige sind herzlich willkommen.

Im Anschluss an die jeweiligen Veranstaltungen findet bei einem gemeinsamen Apéro ein offener Austausch im Haus der Krebsliga beider Basel statt.

Teilnehmerzahl
Auf Grund der Raumverhältnisse ist die Teilnehmerzahl limitiert.

Kosten
Wir freuen uns über einen freiwilligen Beitrag pro Referat in unserer Spendenbox.

Ort
Haus der Krebsliga beider Basel
Petersplatz 12
4051 Basel
Telefon 061 319 99 82
info@klbb.ch

Anmeldung erwünscht unter info@klbb.ch oder Telefon 061 319 99 88.

Wir freuen uns auf Sie!

Kantonsspital Baselland - Darmkrebs Vorsorge und schonende Therapie

Dienstag, 28. August 2018 von 19 bis 20 Uhr
Darmkrebs ist die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache. Und dabei kann Darmkrebs wie keine andere Krebsart sehr häufig in frühen Stadien geheilt werden. Auf die Früherkennung kommt es dabei an, sie kann Leben retten. Darmkrebs ist vermeidbar, wenn seine Vorstufen rechtzeitig diagnostiziert und beseitigt werden. Im Kantonsspital Baselland setzen sie sich deshalb sehr stark für die Prävention ein.

Sie schildern Ihnen die wichtigsten Symptome und stellen Ihnen die interventionellen und modernen minimalinvasiven operativen Behandlungsmöglichkeiten vor. Besonderen Schwerpunkt setzen sie aber auf die Prävention. Sie selbst können die Vorsorge aktiv in die Hand nehmen. Sie verraten Ihnen wie und geben Ihnen auch Raum für Ihre individuellen Fragen.

Das Kantonsspital Baselland freut sich auf Ihr Kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Klinik Arlesheim AG: Darmkrebs - Vorsorge, Risiko und ganzheitliche Behandlung

Donnerstag, 4. Oktober 2018 um 19 Uhr im Saal Pfeffingerhof DG, Stollenrain 11, Arlesheim 
Ein Vortrag von Dr. med. Marion Debus, Fachärztin Innere Medizin und Hämatologie,
Fachbereichsleiterin Onkologie Klinik Arlesheim und Philipp Busche, Facharzt Innere Medizin und Gastronenterologie.

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist für jeden Vortrag eine Anmeldung unter Telefon 061 705 72 15 oder kommunikation@klinik-arlesheim.ch erforderlich.

Kantonsspital Baselland: "Urteilsunfähig – und jetzt? Was meine Nächsten wissen sollten"

Donnerstag, 28. Juni 2018
19 – 20 Uhr im Kantonsspital Baselland Bruderholz, Aula Personalwohnsiedlung, Eingang Schulungszentrum


Das Kantonsspital Baselland lädt Sie ganz herzlich zum öffentlichen Vortrag «Urteilsunfähig – und jetzt? Was meine Nächsten wissen sollten» ein. Es kann jede und jeden von uns jederzeit treffen. Ein Herzstillstand, ein schwerer Unfall, ein Schlaganfall oder ein anderes unvorhergesehenes Ereignis. Plötzlich ist man im Spital, ist nicht mehr ansprechbar und kann seinen Willen nicht mehr selber äussern. Andere müssen für einen entscheiden. Gemäss neuem Erwachsenenschutzrecht, das am 1. Januar 2013 in Kraft getreten ist, ist die Entscheidungsberechtigung in solchen Situationen bei der so genannten vertretungsberechtigten Person angesiedelt. Diese hat die Aufgabe, bestmöglich und im Sinne des Urteilsunfähigen zu entscheiden. Solche Entscheidungen sind mit einer grossen Verantwortung verbunden.

Ziel dieses Anlasses ist es, Sie über die gesundheitliche Vorausplanung sowie den Einbezug Ihrer Angehörigen oder einer anderen Person Ihres Vertrauens in die Vorausplanung zu informieren. Im Rahmen der Publikumsdiskussion haben Sie die Möglichkeit, Fragen an die beiden Referentinnen zu stellen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Universitätsspital Basel: Strahlentherapie – Hintergründe und Aktuelles bei Brust- und Prostatakrebs

Donnerstag, 24.05.2018 von 16.00 – 18.00 Uhr
Anschliessend Führung durch die Klinik und Apéro

Ort:
Universitätsspital Basel
Konferenzraum Radiologie 1 Petersgraben 4
4031 Basel

Anmeldung unter:
Telefon +41 61 265 49 40 oder E-mail radioonkologie@usb.ch

Diese Veranstaltung wird vom Brustzentrum und vom Urologischen Tumorzentrum des Universitätsspitals Basel unterstützt. Informationen dazu finden sie unter www.unispital-basel.ch.

Weitere Veranstaltungen & Informationen:www.radioonkologiebasel.ch