krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga beider BaselVorsorge & FrüherkennungDarmkrebs-Screening-ProgrammProgrammDarmkrebs-Screening-Programm

Programm

Im Rahmen des Basler Darmkrebs-Screening-Programmes werden alle im Kanton Basel-Stadt wohnhaften Frauen und Männer zwischen 50 und 69 Jahren zu einer Darmkrebs-Vorsorgeuntersuchung eingeladen. Ohne Vorsorge erkranken mehr als 5% der Schweizer Bevölkerung an Dickdarmkrebs. Mit einer Vorsorgeuntersuchung kann Darmkrebs verhindert oder frühzeitig entdeckt und dadurch meistens geheilt werden.

 

Rund 50‘000 Frauen und Männer im Alter von 50 bis 69 Jahren und mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt erhalten von der Krebsliga beider Basel in einem ersten Schritt Informationen zur freiwilligen Teilnahme an einer Darmkrebs-Vorsorge.

Die Einladungen zur Teilnahme am Darmkrebs-Screening-Programm werden anhand des Geburtsjahres gestaffelt und über einen Zeitraum von fünf Jahren von der Krebsliga beider Basel verschickt. Die ersten Einladungen in Briefform wurden Mitte September 2020 versandt.

Sie wählen zwischen einem Stuhltest, alle 2 Jahre oder einer Darmspiegelung, alle 10 Jahre. Die Untersuchungen im Rahmen des Programmes werden von der Franchise befreit und der/die Teilnehmer/in bezahlt lediglich die 10% des Selbstbehaltes.

Bei Fragen steht Ihnen das Sekretariat der Abteilung Vorsorge & Früherkennung gerne unter Telefon 061 319 91 70 oder E-Mail screening@klbb.ch zur Verfügung.

DSP-Infofilm