krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga beider BaselBeratung & UnterstützungUnsere Partner in der RegionTumorzentrum des Universitätsspitals BaselUnsere Partner in der Region

Tumorzentrum des Universitätsspitals Basel

Herr Prof. Frank Zimmermann, Ärztlicher Leiter Tumorzentrum und Chefarzt Strahlentherapie und Frau Dr. Astrid Beiglböck, Geschäftsführerin Tumorzentrum, Leiterin Medizinische Zentren

Gibt es bei Ihnen einen Verdacht auf eine Krebserkrankung? Dann sind Sie bei uns in guten Händen. Im Tumorzentrum werden Sie von einem hoch spezialisierten Behandlungsteam betreut. Therapiebegleitend können Sie diverse unterstützende Angebote in Anspruch nehmen.

Herr Prof. Frank Zimmermann, Ärztlicher Leiter Tumorzentrum und Chefarzt Strahlentherapie und Frau Dr. Astrid Beiglböck, Geschäftsführerin Tumorzentrum, Leiterin Medizinische Zentren stellen das Zentrum mit diesen fünf Fragen vor.

5 Fragen an Dr. Astrid Beiglböck und Prof. Frank Zimmermann vom Tumorzentrum

Können Sie uns Ihr Zentrum kurz vorstellen?

Im Tumorzentrum am Universitätsspital Basel arbeiten täglich viele Menschen aus verschiedenen Berufsgruppen miteinander zum Wohle der Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörigen: Von der Ärzteschaft über die Pflege und die technischen Berufe bis hin zu Sozialdienst, Hotellerie und ambulanten Betreuungsdiensten. Wichtig ist uns die stets sichere und zuverlässige Betreuung unserer Patienten und Patientinnen. Im Kernbereich der Krebstherapien finden sich mehr als 150 Spezialisten und Spezialistinnen, aus denen sich genau diejenige Person um die betroffene Patientin resp. Patienten kümmert, die sich am besten mit der nötigen Therapie auskennt. So bieten wir perfekten Rat und eine individuelle Betreuung in allen Situationen mit Krebs an: bei der raschen und sicheren Klärung, den erforderlichen gezielten Untersuchungen, allen erfolgreichen Therapien und der individuell angepassten Nachsorge.

Wie sieht Ihr Dienstleistungsangebot aus?

Das Personal des Tumorzentrums am Universitätsspital Basel bietet Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörigen Rat und Betreuung in allen Situation mit Krebs und bei allen Tumorarten an. Zuerst erfolgen rasche und zielsichere Untersuchungen, um den Tumortyp und dessen Ausdehnung zu klären. Wenn die Ergebnisse vorliegen, beraten sich die Experten und Expertinnen aller medizinischen Berufsgruppen umgehend. Dies ist erforderlich, um die genau passende Therapie für die erkrankte Person auszuwählen. Das Ergebnis der Untersuchungen und das weitere Vorgehen werden anschliessend mit den betroffenen Personen in einer ruhigen Atmosphäre und in gut verständlicher Weise besprochen. Wir erklären den Ablauf der Therapien, deren mögliche Nebenwirkungen und vor allem den Nutzen der Behandlung. Dazu binden wir auf Wunsch der Patienten und Patientinnen auch gerne deren nächsten Angehörige oder Freunde und Freundinnen in die Gespräche mit ein. Alle Behandlungen von den vielfältigen Operations- und Bestrahlungstechniken bis hin zur Fülle der Krebsmedikamente stehen zur Verfügung. Neben den direkt gegen den Tumor gerichteten Therapien bieten wir ebenfalls alle nötigen unterstützenden Angebote in der Ernährungsberatung, in der Rückgewinnung von Mobilität, bei emotionalen Belastungen und für den sicheren Wechsel zurück in die häusliche Umgebung an. Mit unserer umfänglichen Expertise stehen wir auch gerne jederzeit für Beratungen und Zweitmeinungen zur Verfügung.

Was zeichnet Ihre Behandlungsangebote aus?

Unser Angebot ist vollumfänglich. Neben den medizinisch notwenigen Therapien bieten wir auch sämtliche therapiebegleitenden unterstützenden Angebote an. Ausserdem sind wir als Selbsthilfefreundliches Spital zertifiziert, sodass wir auch Kontakte zu den Selbsthilfegruppen in der Region herstellen können, sofern gewünscht. Von einigen unserer unterstützenden Angebote können sogar Angehörige profitieren. Zudem nutzen wir die vielfältigen Kompetenzen und das umfassende Wissen aller Experten und Expertinnen in Tumorkonferenzen, in denen wir mit all unserem Wissen die beste Therapieentscheidung jedes einzelnen Patienten und jeder einzelnen Patientin vorbereiten.

Von welchen Angeboten können Krebsbetroffene profitieren?

Egal ob Therapie, Beratung, Pflege, Psychoonkologie, Nachsorge – für jeden Bereich gibt es eigene Spezialisten und Spezialistinnen, die sich engagiert für unsere Patienten und Patientinnen einsetzen. Mit diesen Massnahmen können langfristig sehr gute Resultate erzielt und eine zusätzliche Steigerung der Lebensqualität erreicht werden. Zu diesen Massnahmen gehören:

  • Bewegungsprogram
  • Ernährungsberatung
  •  Familienberatung
  • Look Good Feel Better
  •  Medizinische Genetik
  • Palliative Care
  • Physiotherapie
  • Psychoonkologie
  • Schmerztherapie
  • Seelsorge
  • Sozialdienst
  • Yoga
  • Gemeinsam mehr Chancen gegen Krebs (www.mehrchancengegenkrebs.ch)

Wie sieht die Zusammenarbeit mit der Krebsliga beider Basel aus?

Wir arbeiten sehr eng mit der Krebsliga beider Basel zusammen. Gerade im Bereich Sozialdienst und Psychoonkologie stimmen wir die Angebote regelmässig ab, sodass Betroffene wählen können, ob sie diese lieber bei uns im Haus wahrnehmen möchten oder bei der Krebsliga beider Basel. Auch bei unserer Zertifizierung als «Onkologisches Zentrum», die sich über das gesamte Tumorzentrum erstreckt, ist die Krebsliga beider Basel aktiv involviert, und auch bei unserem Krebsinfotag, den wir alle zwei Jahre für die Bevölkerung ausrichten, ist sie mit einem Stand oder Vortrag vertreten. Wir schätzen diese gemeinsame Zusammenarbeit sehr.

Wir danken für das Gespräch.

Weitere Informationen zum Tumorzentrum finden Sie unter www.unispital-basel.ch/ueber-uns/medizinische-zentren/tumorzentrum.  

Weitere Themen