krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga beider Basel - herzlich willkommenVorsorge & FrüherkennungSonnenschutz-TippsVorsorge & Früherkennung

Sonnenschutz-Tipps

Die Krebsliga beider Basel empfiehlt:
Zwischen 11 und 15 Uhr im Schatten bleiben.
Hut, Sonnenbrille und Kleider tragen.
Sonnenschutzmittel auftragen.
Nicht ins Solarium gehen.

Schatten
Schatten ist der beste Sonnenschutz – vor allem in den Mittagsstunden, wenn die Sonne am intensivsten scheint. Der Schatten schützt jedoch nicht immer vor indirekter Strahlung durch reflektierende Flächen wie Sand, Beton und Schnee oder vor seitlich einfallender Strahlung.

Kleidung
Kleidung bietet in der Regel einen guten Schutz vor UV-Strahlen. Mit Kleidern bedeckte Körperstellen bleiben den ganzen Tag über konstant geschützt. Guten Schutz bieten zum Beispiel ein T-Shirt, das die Schultern bedeckt, oder ein Hut mit breiter Krempe, der auch Stirn, Nase, Ohren und Nacken schützt.

Sonnenbrille
Zu viele UV-Strahlen schaden nicht nur der Haut, sondern auch den Augen. Wer sich häufig im Freien aufhält, sollte seine Augen mit einer Sonnenbrille schützen. Wichtig ist es, beim Kauf einer Sonnenbrille auf das CE-Zeichen und den Vermerk «100 % UV» zu achten.

Sonnenschutzmittel
Die konsequente Anwendung von Sonnenschutzmitteln wird als Ergänzung zum Aufenthalt im Schatten und dem Tragen von Kleidung empfohlen. Mit der korrekten Anwendung eines Sonnenschutzmittels, das sowohl vor UVB- wie auch vor UVA-Strahlen schützt, kann das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, reduziert werden. Doch Vorsicht – auch Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor  sind kein Freipass für einen unbeschränkten Aufenthalt an der Sonne.

Sonnenhut basteln

Das HaarRaum-Team hat passend zum Sommer eine Anleitung für das Basteln eines Sonnenhutes erstellt.

Wir wünschen viel Spass beim Nähen eures Sonnenhutes!

  • Du brauchst für deinen Sonnenhut ein möglichst quadratisches Tuch/Schal mind. 53cm auf 53cm gross, Stecknadeln, eine Nadel und Faden. Lege dein Tuch auf den Tisch mit der schönen Seite nach unten. 
  • Nimm eine Ecke vom Tuch und falte sie ca. 2/3 über die Mitte des Tuches. 
  • Bestimme die Mitte von dem Dreieck das entstanden ist, an der Stoffkante. Du kannst das entstandene Dreieck einfach über die Mitte legen, schon hast du die Mitte. Stecke nun an der Kante eine Stecknadel hinein und klappe das Dreieck wieder auf. Nimm den «Moosgummi Mond» bestimme auch da die Mitte.  
  • Stecke mit Stecknadeln den «Moosgummi Mond» auf den Stoff ca. einen Zentimeter über der Kante. 
  • Nimm eine passende Fadenfarbe und nähe den «Moosgummi Mond» mit kleinen Rückstichen an. 
  • Dreh den ganzen Stoff auf die andere Seite und schon ist dein wunderschöner Sonnenhut tragbereit. 
  • Fertiger Sonnenhut 

Weitere Informationen zum Thema Sonnenschutz erhalten Sie über die Krebsliga Schweiz:

https://www.krebsliga.ch/krebs-vorbeugen/gesunder-lebensstil/vor-der-sonne-schuetzen/

Bilderbuch: Das Haus im Schatten

Das Bilderbuch «Das Haus im Schatten» erzählt die Geschichte von Mia, die wegen ihres Sonnenbrandes nicht mit den anderen Kindern nach draussen darf. Ihre drei Freunde haben aber eine gute Idee und bauen für Mia ein Haus im Schatten, damit sie trotzdem mitspielen kann. Dort entstehen spannende Gespräche über die Sonne und wie mit Sonnenschutz in anderen Kulturen umgegangen wird.

Die wunderschön illustrierte Geschichte zeigt, wie wunderbar die Sonne ist, wenn man achtsam mit ihr umgeht und sich zu schützen weiss. Sie macht neugierig, regt zu Fragen an und lässt dabei viel Spielraum offen, um auf verschiedene Themen einzugehen.

Das Bilderbuch bildet die Basis verschiedener Unterrichtsmaterialien, die die Krebsliga in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Zug für Kinder von 4 bis 8 Jahren entwickelt hat. Die Unterrichtsmaterialien sind Lehrplan 21 konform und eignen sich bestens, um Kinder der Kindergartenstufe für das Thema Sonnenschutz zu sensibilisieren.

Das Buch kann unter folgendem Link bestellt werden:
https://www.krebsliga.ch/krebs-vorbeugen/gesunder-lebensstil/vor-der-sonne-schuetzen/das-haus-im-schatten/